Louis Paulsen - als "Bahnbrecher" der modernen Schule

Deutsch wird hier gesprochen...

Louis Paulsen - als "Bahnbrecher" der modernen Schule

Postby FrankMayer » Fri Oct 15, 2010 2:38 pm

Liebe Schachfreunde,

Louis Paulsen war einer der stärksten deutschen Spieler ab der Mitte des 19. Jahrhunderts.

Er war ein wahrhaftiger "Bahnbrecher" der modernen Schule mit seinem methodischen und positionellen Spiel.

Beste schachliche Grüsse Euer Frank (Mayer)

zu lesen unter: http://schach-und-kultur.com/?p=4388
FrankMayer
 
Posts: 208
Joined: Sat Oct 02, 2010 3:14 pm

Re: Louis Paulsen - als "Bahnbrecher" der modernen Schule

Postby alfons » Fri Oct 15, 2010 9:58 pm

"Die authentischen Urheberrechte der vorstehenden Bilder im Kleinformat der (ehemaligen) Schachweltmeister sind z. Zt. nicht erkennbar."

den botwinnik hat karl-heinz müller aus leipzig fotografiert; rechte am turnierbuch (welchem dieses bild entnommen wurde) der schacholympiade in leipzig 1960 lagen beim sportverlag in berlin.

prinzipiell scheint folgende vorgehensweise bei einbettung von fremdem bildmaterial angeraten:

1. wikidöns besuchen
2. artikel zu best. person (auf-)suchen
3. bild grabschen
4. weiterverwursten
alfons
 
Posts: 58
Joined: Thu Jun 10, 2010 3:53 pm


Return to Deutsches Forum

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron